Wir im Sport
KontaktTopthema: Mindestlohngesetz

Formen der Spielgemeinschaften

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, gemeinsam Sport zu treiben und am Ligenbetrieb teilzunehmen.

Formen der Spielgemeinschaften

Bevor Spielgemeinschaften gegründet werden, ist zu prüfen, welche Vorschriften der entsprechende Fachverband dazu erlassen hat.
Hier werden die unterschiedlichen Möglichkeiten und Formen einer Spielgemeinschaft vorgestellt.

a) Hauptverein
Die in Spielgemeinschaft spielende Mannschaft wird nur von einem Verein gemeldet. Der andere Verein gibt nur seine Spieler dazu. Soweit das wirtschaftliche Risiko geteilt wird, kann ausnahmsweise eine stille Gesellschaft als Innengesellschaft entstehen. Der Trägerverein kann jede Saison wechseln.

b) Gesonderte Gemeinschaft
Es entsteht eine neue, von den Trägervereinen gesonderte sportrechtliche Einheit mit eigener Vereinsnummer beim DFB-Landesverband. Dies wird je
nach Verfassung und Umfang eine

  • GbR oder ein
  • nicht eingetragener Verein oder eine
  • nach § 180 Abs. 3 AO steuerlich unbeachtliche Gemeinschaftsaktivität sein)

c) Fusion

  • Die Spielordnung des zuständigen Verbandes kann für eine Spielgemeinschaft eine Fusion der beteiligten Vereine zwingend vorsehen, bzw. die Errichtung eines eigenen e.V. für die Spielgemeinschaft festlegen.

 

Quelle:
BGB §§ 705ff

Letzte Änderung: 17.08.2015
Inhalt: DFB – Steuerhandbuch 2009

Mein VIBSS

LSB Nordrhein-Westfalen

Meine Region

Wählen Sie ihre Heimatregion

Sammel-PDF

Merkliste

öffnen/schliessen

Aktuelle Umfrage

Das Mindestlohngesetz

Kann das neue Mindestlohngesetz in Ihrem Verein zu finanziellen Problemen führen - Spüren Sie bereits negative Auswirkungen oder bemerken Sie keine Nachteile in Ihrem Verein?

Nein, keine Nachteile
Ja, negative Auswirkungen
Mir ist das Gesetz nicht bekannt



Unsere Partner

Unser Sponsor

Seite drucken PDF von dieser Seite erzeugen Für die PDF-Ausgabe vormerken Zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite weiterempfehlen
© 2015 VIBSS