Integration durch Sport

Mit 25 % der NRW-Bevölkerung wohnen in Nordrhein-Westfalen mehr Menschen mit Zuwanderungsgeschichte als in jedem anderen Bundesland. Das Thema Integration stellt daher eine zentrale Herausforderung für unsere Gesellschaft dar.
Sportvereine spielen hier eine besondere Rolle, denn sie ermöglichen Begegnungen und gegenseitigen Austausch von Menschen unterschiedlicher Kulturen und können die Integrationpotenziale daher bewusst und gezielt aktivieren.

Nutzen von Integrationsarbeit für meinen Verein

Die Integrationsarbeit kann sich unter anderem in folgenden Bereichen positiv für ihren Verein auswirken:

  • Imagegewinn durch soziales Engagement
  • Innovationen durch neue kulturelle Anstöße
  • Kompetenzerweiterung für den Verein
  • Qualitätssteigerung durch neue Kontakte und Kooperationen
  • Angebotserweiterung des Vereins für neue Zielgruppen
  • Steigerung der Mitgliederzahlen
  • Gewinn neuer, ehrenamtlich engagierter Personen
Machen Sie mit! Förderungen für Programmpartner

Sie möchten sich mit Ihrem Verein am Programm "Integration durch Sport" beteiligen und profitieren? Im Rahmen des Programms bieten der Landessortbund NRW und seine Sportjugend Programmpartnern Beratung und viele Unterstützungsleistungen.

  • Wir finanzieren Integrationsmaßnahmen
  • Wir helfen, beraten und koordinieren
  • Wir qualifizieren Mitarbeiter/-innen
  • Wir initiieren Projekte
  • Wir schaffen Netzwerke und Kontakte
  • Wir sorgen für die Öffentlichkeitsarbeit

Sportvereine, die sich im Rahmen des Programms für die Integrationsarbeit engagieren, werden als Stützpunktvereine bezeichnet.
Wenn Sie eine Förderung im Rahmen des Programms erhalten möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit Barbara Konarska auf. In einem Beratungsgespräch werden die Möglichkeiten und formalen Anforderungen einer Zusammenarbeit geklärt.

Ansprechpartnerin

Barbara Konarska
Referentin
"Integration durch Sport"
Tel. 0203 7381-647
E-Mail

Weitere Informationen

Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Download.