Vorlesen

Der Einstieg ins Ehrenamt

Ehrenamtliche in den Sportverein integrieren

Wer ins kalte Wasser geworfen ist, fühlt sich überfordert und gibt im schlechtesten Fall „den ganzen Kram“ wieder dran. Eine Einarbeitung, die in den Verein und in die neuen Tätigkeiten einführt, sollte also ein Standard-Vorgehen sein. Übrigens: Auch alte Hasen, also langjährige Mitarbeiter*innen, die eine andere Position im Verein übernehmen möchten, bedürfen einer Einarbeitung.

Manche Aufgaben im Verein sind speziell, etwa das Schiedsrichten. Ehrenamtliche benötigen dafür eine Lizenz – sie benötigen also eine Aus- bzw. Weiterbildung. Fortbildungsmaßnahmen sollten jedoch nicht nur das Nötigste vermitteln, sondern den Ehrenamtlichen auch eine Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung bieten. Sie stellen also auch eine Form der Anerkennung dar.


In diesem Themenfeld finden Sie viele wichtige und praktische Informationen, die Sie gut im Vereinsalltag nutzen können.

Die Inhalte sind in der linken Navigation benutzerfreundlich gegliedert, sodass Sie sich in dieser Themenrubrik schnell zurechtfinden und weitere Artikel zum Thema entdecken können.
Sie haben ebenso die Möglichkeit, jeden Artikel in eine PDF-Datei zu übertragen – siehe unten – und abzuspeichern. Außerdem lassen sich die Artikel in den sozialen Medien teilen.

Überdies lassen sich die Inhalte über unser Feature Readspeaker – siehe oben – hörbar vorlesen oder als Audiodatei abspeichern. So können Sie sich die Artikel auch während einer Autofahrt anhören.

Die VIBSS-Online Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Informationen zur Hochwasserkatastrophe
Bitte hier klicken!

CoronaSchVO: 2G-Regel für den Vereinssport
Bitte hier klicken!