Header marketing
Vorlesen

Was sind soziale Netzwerke und wer nutzt sie?

Persönliche Profile anlegen und sich vernetzen!

Soziale Netzwerke sind Internetseiten, auf denen die Internetnutzer kostenfrei ein individuelles Profil anlegen und sich mit anderen Nutzern austauschen können. Auch Sportvereine können Profile in sozialen Netzwerken einrichten und über diese mit ihren Zielgruppen (Mitgliedern, Fans & Co.) kommunizieren und interagieren.    

Soziale Netzwerke gehören zu den beliebtesten Online-Anwendungen. Für neun von zehn Internetnutzern gehören soziale Netzwerke zum Alltag (Quelle: Studie Social Media Trends 2018 von bitkom, S. 2). Die Social Media Trend-Studie 2018 kommt auch zu dem Ergebnis, dass der durchschnittliche Internetnutzer in Deutschland in drei sozialen Netzwerken angemeldet ist und 14-29jährige sogar parallel in fünf sozialen Netzwerken aktiv sind.

Laut der Studie Social Media Trends 2018 dominiert facebook die Social Media-Nutzung in Deutschland. 66 % der Internetnutzer über 14 Jahren sind dort aktiv.

In Deutschland hat Facebook ca. 32 Millionen Mitglieder (Mai 2019). Immer mehr Sportvereine sind auf Facebook präsent. Facebook ist bei der Altersgruppe 50+ das beliebteste soziale Netzwerk.

Ein weiteres, in Deutschland sehr beliebtes soziales Netzwerk ist Instagram. Hier war laut der Social Media Trend-Studie 2018 bereits gut jeder Vierte deutsche Internetnutzer ab 14 Jahren aktiv. Im Mai 2019 hatte Instagram rund ca. 18 Millionen Mitglieder. Vor allem Teenager nutzen Instagram (84 Prozent der Teenager in Deutschland sind dort aktiv). Auch eine stetig wachsende Zahl von Sportvereinen zeigt Präsenz auf Instagram. Auf Instagram kann ausschließlich mobil zugegriffen werden. Bei Instagram liegt der Fokus auf dem Teilen von Fotos und Videos.   

Mit stetig wachsende Mitgliederzahlen kann auch das deutsche Businessnetzwerk XING mit Unternehmenssitz in Hamburg glänzen. Den XING-Mitgliedern dient das Netzwerk vor allem zum Aufbau und der Pflege von beruflichen Kontakten. Ca. 13 Millionen Mitglieder aus Deutschland  sind dort registriert (Mai 2019). Auch Sportvereine bzw. deren haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter sind dort zunehmend präsent.

Worauf Sie beim Teilen und Liken achten sollten

Zur Verfügung gestellt von urheberrecht.de

Social Media Grundlagen - Fachbegriffe rund um Online Marketing

Wann ist man Sponsor und wann Mäzen? Sponsoring,Spendenwesen und Mäzenatentum. Was sind die Unterschiede?

Der zukunftsfähige Sportverein kommt am Thema Marketing nicht vorbei. Gutes Marketing ist unerlässlich.

Brennpunkte des Vereinsrechts: Daten – Bilder – Internet

Hier finden Sie einen Überblick über rechtliche Risiken, die mit der Verwendung von Medien insbesondere bei einem Online-Auftritt auf einer eigenen Internetpräsenz oder auch im Social Media verbunden sind.

Die aktuellen Qualifizierungsgelegenheiten finden Sie hier!

Aktuell: