Header marketing
Vorlesen

Instagram: IGTV

Das Instagram-TV nimmt Fahrt auf!

Instagram hat mit dem Instagram TV (auch IGTV) im Juni 2018 neben dem normalen Foto-/Video-Inhalt im Feed und den Instagram Stories ein drittes Format geschaffen.

Für IGTV gibt es eine komplett eigene App. Die IGTV-Funktion ist auch in der Instagram App integriert.

Im Gegensatz zu gängigen horizontalen Videoformaten (16:9 oder 4:3) setzt IGTV ein vertikales Video (Format 9:16) voraus. Die Produzenten von Inhalten können also ihren Bewegtbild-Content nicht einfach weiterverwerten, sondern müssen Inhalte explizit im Hochformat aufnehmen, damit eine IGTV-Distribution Sinn macht. Aufgrund des großen Aufwandes fristete IGTV die ersten Monate ein Schattendasein.

Seit seiner Einführung hat IGTV lange wenig Begeisterung in der Instagram-Community geweckt. Anfang 2019 ist IGTV jedoch aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Seitdem können Content-Produzenten eine 60 Sekunden lange Vorschau (IGTV-Preview) posten. Dank dieses Anreizes steigen die Viewerzahlen stark an. Für Content-Produzenten ist IGTV nun deutlich attraktiver geworden.

Auch erste Sportvereine entdecken das IGTV-Feature für sich. Wenig überraschend ist der FC Bayern München bei IGTV das Maß aller Dinge. Mittlerweile sind es nicht Bundesligavereine, die auf IGTV setzen. Auch Sportvereine ohne Bundesligabetrieb unternehmen erste Gehversuche auf IGTV:

Wann sind weitere IGTV-Details?

  • Wenn man die IGTV-App/IGTV-Funktion in der Instagram-App öffnet, starten sofort Videos
  • Man folgt automatisch den Channels, denen man auch im Feed oder Stories folgt
  • Die Videos sind mit bis zu 60 Minuten deutlich länger als in den Stories
  • Die Mindestlänge der IGTV-Videos liegt bei: 15 Sekunden 
  • Format des Videos: MP4
  • Im Gegensatz zu den Instagram Stories werden IGTV-Videos nicht gelöscht

Quellen:

Bild 1: IGTV-Videos TSC Eintracht Dortmund
www.instagram.com/tsc.eintracht.dortmund/channel

Bild 2: IGTV-Video FC Bayern München 
www.instagram.com/fcbayern/channel 

Bild 3: IGTV-Video FC St. Pauli 
www.instagram.com/fcstpauli/channel

Worauf Sie beim Teilen und Liken achten sollten

Zur Verfügung gestellt von urheberrecht.de

Social Media Grundlagen - Fachbegriffe rund um Online Marketing

Wann ist man Sponsor und wann Mäzen? Sponsoring,Spendenwesen und Mäzenatentum. Was sind die Unterschiede?

Der zukunftsfähige Sportverein kommt am Thema Marketing nicht vorbei. Gutes Marketing ist unerlässlich.

Brennpunkte des Vereinsrechts: Daten – Bilder – Internet

Hier finden Sie einen Überblick über rechtliche Risiken, die mit der Verwendung von Medien insbesondere bei einem Online-Auftritt auf einer eigenen Internetpräsenz oder auch im Social Media verbunden sind.

Die aktuellen Qualifizierungsgelegenheiten finden Sie hier!

Aktuell: