Vereinsfuehrung
Vorlesen

Vertiefend zusammengestellt: Um welche Bereiche dreht sich die Work-Life-Balance und wie hängen diese Bestandteile zusammen?


Worum geht es bei dem oft verwendeten Begriff "Work-Life-Balance"? Inwiefern betrifft das Menschen, die sich gerne im Ehrenamt engagieren möchten?


Auch der Sportverein kann einen Beitrag für die Work-Life-Balance seiner Engagierten leisten. Lesen Sie weiter, wie das geschehen kann und was der Verein tun kann, wenn das Lebensgleichgewicht des Engagierten bereits ins Wanken geraten ist.


Engagierte und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die wichtigste Grundlage für gute Arbeit in Sportvereinen. Ein wesentliches Ziel muss es daher sein, eine ausreichende Zahl engagierter und kompetenter Mitarbeiter im Verein zu haben, die ihr "Know - how" und ihre Zeit zur Verfügung stellen, um auch für die Zukunft gerüstet zu sein. Eine Einführung in das Mitarbeitermanagement lesen Sie in diesem Artikel.


Autor*in: Heike Arlt

Die Art und Weise der Vermarktung des Vereins mit seinen Möglichkeiten für freiwilliges Engagement ist ausschlaggebend dafür, ob der Verein von neuen Ehrenamtlichen gefunden wird.


Die meisten Aufgaben im Sportverein werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern übernommen. Für die Vereinsführung ist es daher wichtig, Mitarbeitermanagement von einem professionellen Personalmanagement abzugrenzen. Worin die Unterschiede begründet liegen, erfahren Sie hier.


CoronaSchVO: Orientierungshilfe für den Vereinssport

Bitte hier klicken!