Vereinsentwicklung
Vorlesen

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement im Landessportbund NRW

Qualitätssicherung ist im Leitbild des LSB NRW verankert

Ende 2000 hat das Präsidium des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen beschlossen, ein umfassendes Qualitätsmanagement in seine Organisationsstrukturen einzuführen. Dieses Ziel wurde auch im Leitbild des LSB NRW „Wir gestalten Zukunft“ verankert.
Seit 2001 steuert ein zentraler Lenkungskreis ein systematisches Qualitätsmanagement in den einzelnen Bereichen des Hauses inklusive Sportjugend, Bildungswerk und Jugendferienwerk. Dabei zeichnete die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) das Bildungswek des LSB 2009 mit der Qualitätsurkunde „Committed to Excellence“ aus. Diese Zertifizierung bescheinigt dem Bildungswerk ein systematisches Qualitätsmanagement nach dem Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM) auf besonders hohem Niveau.
Das Qualitätssiegel des LSB NRW „Qualität im Sport in NRW“
Der LSB NRW hat nicht nur für sein Qualitätsmanagement ein Zertifikat erhalten, er zertifiziert auch selbst mit dem Qualitätssiegel „Qualität im Sport in NRW“. Mit seinem Anliegen, Qualitätsmanagement in allen Bereichen des organisierten Sports in NRW zu fordern und zu fördern, richtet er sich an

  • den LandesSportBund und seine Töchter selbst,
  • die Fachverbände,
  • die Stadt- und Kreissportbünde,
  • die Stadt- und Gemeindesportverbände,
  • die Sportvereine.

Ziel aller Sportorganisationen sollte es sein, eine „exzellente Arbeit“ anzustreben, gute Ergebnisse effektiv und effizient zu erreichen und Qualität systematisch zu managen und zu verbessern.
Zwei Pilotprojekte in Sportvereinen, -bünde und verbänden

Im Juli 2006 startete der LSB NRW das erste Pilotprojekt „Qualität im Sportverein“ mit einem Zeitrahmen von zwei Jahren. Acht Sportvereine unterschiedlicher Größe und Struktur nahmen mit dem Ziel der modellhaften Erprobung systematischen Qualitätsmanagements teil. Dabei zeigte sich, dass das angewandte Qualitätsmanagement-System der EFQM auf alle Vereine anwendbar ist. Mit diesem Projekt wurden die Grundlagen für das Zertifikat „Qualität im Sport in NRW“ geschaffen. Die Vereine verbesserten  aufgrund der Ergebnisse und gewonnenen Erkenntnissen ihre Vereinsarbeit und -struktur. Der LSB NRW verlieh an die teilnehmenden Vereine erstmalig das oben genannte Zertifikat.
Das zweite Pilotprojekt “Qualität in den Mitgliedsorganisationen” begann Mitte des Jahres 2009. Diesmal waren fünf Landesfachverbände sowie fünf Stadt- und Kreissportbünde für den zweijährigen Qualitätszyklus ausgewählt worden. Auch im zweiten Pilotprojekt verzeichnete der Landessportbund ein äußerst positives Ergebnis. Alle zehn teilnehmenden Organisationen durchliefen den Qualitätszyklus erfolgreich, schlossen zwei Verbesserungsprojekte ab und wurden ebenfalls vom LSB NRW zertifiziert.

Hier finden Sie Broschüren, Infopapiere und andere Informationen.

Wie funktioiert die Sportförderung in Deutschland?

Eine kleine Link-Übersicht für Sportinteressierte

CoronaSchVO: Orientierungshilfe für den Vereinssport

Bitte hier klicken!