Header versicherung 01
Vorlesen

ARAG Sportversicherung


ARAG

Die Vereine im Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. sind mit ihren Mitgliedern über den ARAG Sportversicherungsvertrag versichert.

Ab dem 01.01.2022 gilt ein neuer Sportversicherungsvertrag. Die gegenüber dem bisherigen Vertrag (Stand 01.01.2020) enthaltenen Deckungsverbesserungen und -erweiterungen sind jedoch bereits zum 27.03.2021 in Kraft getreten.

Wichtige Informationen und das Merkblatt zur Sportversicherung mit allen Vertragsinhalten finden Sie unter www.ARAG-Sport.de

In der Sportversicherung sind jetzt folgende Versicherungssparten enthalten:

  • Unfallversicherung
  • Haftpflichtversicherung
    • allgemeine Haftpflichtversicherung
    • Umwelt-Haftpflichtversicherung
    • Umweltschaden-Versicherung
    • Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
  • D&O-Versicherung
  • Vertrauensschadenversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Krankenzusatzversicherung


Haben Sie Fragen?

Wir informieren Sie gerne:

Versicherungsbüro beim Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.
Friedrich-Alfred-Allee 15
47055 Duisburg

Telefon: 0203 600 10 70

E-Mail: vsbduisburg@ARAG-Sport.de

Büroleiter Jochen Grahn


Schadenfälle können Sie bei der ARAG direkt online melden

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Die ARAG bearbeitet Ihre Meldung schneller – die digitale Erfassung und der Versand der Daten über das Internet spart Zeit. Und Sie sparen auch noch das Porto!
  • Die ARAG informiert nach einer Schadenmeldung umgehend per E-Mail und teilt eine Schadennummer mit.
  • Bequem für Sie! Die Onlineformulare sind dynamisch aufgebaut: Einmal eingegebene Daten werden an entsprechenden Stellen übernommen und müssen nicht doppelt ausgefüllt werden

Hier geht es zu den Online-Formularen der ARAG:

Einen anderen Schaden können Sie an Ihr zuständiges Versicherungsbüro melden.

Grundsätzlich gilt: Melden Sie Schadenfälle so schnell wie möglich!

Ersetzt die Sportversicherung eine private Vorsorge?

Die Sportversicherung ist eine Beihilfe für die Solidargemeinschaft aller Sportorganisationen und Sportler. Sie ist in hohem Maße werthaltig und hilfreich, kann aber nicht die private Vorsorge des Einzelnen ersetzen. Leistungen im Rahmen der Unfallversicherung stehen insbesondere für schwerwiegende Unfälle zur Verfügung, nicht für geringe gesundheitliche Schäden.

Die häufigsten Schadensfälle sind Unfälle und Haftpflichtschäden. Die Haftpflichtversicherung beinhaltet nicht nur den Schadenausgleich, sondern auch die oft erheblichen Kosten zur Abwehr unberechtigter Ansprüche.

Den kompletten Versicherungsschutz können Sie unter www.ARAG-Sport.de einsehen.

Alles zu den Themen Sportversicherung, Schadenanzeigen, Versicherungsanträge etc.

Die VBG ist der für den Sport zuständige Träger der gesetzlichen Unfallversicherung als ein Teil der gesetzlichen Sozialversicherung.

Die aktuellen Qualifizierungsgelegenheiten finden Sie hier!

CoronaSchVO: Orientierungshilfe für den Vereinssport

Bitte hier klicken!